Rücktritt werkvertrag entgangener gewinn

Zuletzt erlaubte der Bauvertrag (als öffentliche SERtheK-Vertragsbedingungen für Bauarbeiten (“PSSOC”) im Fall von TT International Limited gegen Ho Lee Construction Pte Ltd [2017] SGHC 62 dem Arbeitgeber, den Vertrag “jederzeit” aufgrund einer “schriftlichen Kündigungserklärung” zu kündigen. Die Kündigungsklausel sah vor, dass der Auftragnehmer bei Zahlungsbeendigung anspruchsberechtigt war: Sofern keine eindeutige und ausdrückliche Formulierung des Gegenteils vorliegt, lautet die Antwort auf diese Frage “Nein”.6 Auslassungen müssen echte Versäumnisse sein, da es überhaupt keine Absicht geben darf, die versäumten Arbeiten auszuführen. Darüber hinaus ist der Arbeitgeber normalerweise nicht berechtigt, die Arbeit selbst zu erledigen.7 Wie im amerikanischen Fall Gallagher/Hirsch,8 angegeben, erwägt das Wort “Auslassung” nur Dinge, die ganz aus dem Vertrag ausgeschlossen, nicht herausgenommen und an andere gegeben werden.9 Es wäre wenig sinnvoll, einen Vertrag abzuschließen, wenn Sie Ihr Versprechen aufgeben könnten, jemanden bestimmte Arbeit gegen Bezahlung zu tun, wann immer es Ihnen dafür passt. Schadenersatz wird nur für finanzielle Verluste gewährt, wenn man zum Beispiel nicht ausreichend informiert. Sie können für die zusätzlichen Kosten für die Einstellung von Zeitarbeitskräften, um Ihre Arbeit zu tun, oder für entgangene Einnahmen sein. In einer kürzlich ersuchten Entscheidung des Obersten Gerichtshofs werden einige wichtige Fragen zu den Rechten und Pflichten von Arbeitgebern und Auftragnehmern nach Beendigung eines Bauauftrags behandelt. Konkret geht es um die Entscheidung, die auch für Bauvorhaben relevant ist, die dem schweizerischen Recht außerhalb der Schweiz unterliegen: In dieser Insight geben wir einen Überblick über die Regeln für das Recht eines Arbeitgebers, Werke aus dem Anwendungsbereich eines Auftragnehmers auszulassen.1 Insbesondere untersuchen wir die Grundsätze, die dem Common Law zugrunde liegen, das die Ausübung der Befugnis zur Auslassung regelt und einschränkt. Diese zu verstehen, ist der Schlüssel, um einen Streit darüber zu vermeiden, ob solche Befugnisse überhaupt ausgeübt werden können, oder auch über ihren Umfang und die Umstände, unter denen sie ausgeübt werden können.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.